Warum eigentlich Physiotherapie?

In der Humanmedizin weiß man schon lange, dass physiotherapeutische Behandlungen dem Patienten helfen. Diese kann Schmerzen lindern, die Regeneration fördern und bei frühzeitiger Behandlung eine OP sogar verhindern.

Die Physiotherapie ist eine etablierte Behandlungsform und aus der Humanmedizin nicht mehr wegzudenken.

Bei unseren Pferden haben wir die gleichen positiven Effekte einer Physiotherapie, wie beim Menschen. Sie wird immer mehr zu einem wichtigen Bestandteil der tierärztlichen Vor- und Nachsorge. So kann die Regenerationszeit einer OP verkürzt und das physiologische Gangbild scheller wieder erreicht werden. Vor allem dient die Physiotherapie der Schmerzlinderung.

Schmerzen:

Schmerzen sind das Signal des Körpers, dass etwas nicht stimmt. Sei es eine Arthrose im Gelenk, ein blockierter Wirbel, ein zu schwacher oder überlasteter Muskel oder ein sitzer Stein unter dem Huf. Dieser Zustand muss so schnell wie möglich behoben werden. Tritt das Pferd auf einen spitzen Stein, wird es versuchen seinen Huf schnell wieder vom Boden zu heben um dem Druckschmerz auszuweichen. Komplizierter wird es bei Erkrankungen des Bewegungsapparates oder der Organe. Das Pferd wird auch hier versuchen, eine Haltung einzunehmen, in der die Schmerzen am geringsten sind, die so genannte Schonhaltung. Diese ist aber nicht physiologisch und zieht Probleme nach sich. Andere Strukturen werden überbelastet und erkranken. Der Schmerz breitet sich nach und nach auf den gesamten Körper aus. Muskeln werden teilweise abgebaut, teilweise verkrampfen sie, Gelenke werden nicht mehr richtig bewegt und in einer unnatürlichen Position überlastet. Faszien verkleben und und geben den Schmerz an andere Körperteile und Organe weiter. Das Pferd ändert sich in seinem Verhalten, es lässt sich z.B. nicht mehr gern satteln oder an bestimmten Stellen anfassen, bockt beim reiten oder lässt sich nicht mehr gut stellen oder versammeln, verweigert am Sprung, ist unwillig, läuft klemmig und schlägt mit dem Kopf oder läuft taktunrein.

Schmerzen müssen also unbedingt beseitigt werden. Dies ist das oberste Ziel meiner Behandlung: einen möglichst schmerzfreien Zustand zu erreichen, um eine Regeneration überhaupt erst möglich zu machen. 

© 2023 by Success Consulting. Proudly created with Wix.com.